Blinkherz

abgeschlossene Projekte

sprungbrett führte in den vergangenen fast 20 Jahren seines Bestehens zahlreiche Projekte durch. Hier ein kleiner Überblick über bereits abgeschlossene Projekte:

 

go.on – Berufscoaching für junge Frauen am Übergang zwischen handwerklich/technischer Lehre und Beruf ist ein vom Verein sprungbrett initiiertes Projekt, das 2014 bereits das dritte Jahr in Folge durchgeführt wurde. Ziel von go.on war es, jungen Frauen am Übergang zwischen einer Lehre im handwerklich/technischen Bereich und dem Einstieg in die Berufswelt als Fachkraft bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen, damit sie in der jeweiligen Branche ihrer Ausbildung gut Fuß fassen können. Umfassendes Berufscoaching und die Vernetzung mit Frauen in technischen Berufen sind dabei zentrale Ansatzpunkte von go.on.

 

go.on Fotoprojekt: Technikerin und Handwerkerinnen bei go.on

Kontakt: go.on@sprungbrett.or.at, go.on auf Facebook!

eine Initiative von:sprungbrett Logo

go.on wurde 2012/13 aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz und des Europäischen Sozialfondsgefördert und wird 2014 aus Mitteln des Arbeitsmarktservice Wien und des Europäischen Sozialfonds finanziert.

AMS-Logo_faerbig_m_S_web  esf_logo    Koordiniert durch: Logo des Winer ArbeitnehmerInnenförderungsfonds (waff)

Ausbildungsbegleitung:

Von 2001 bis 2014 bot sprungbrett Ausbildungsbegleitung für weibliche Lehrlinge in FIT-Berufen an. Zielsetzung war es, jene jungen Frauen bei deren spezifischen Herausforderungen während der gesamten Lehrzeit zu unterstützen. Dies wurde mittels des Angebotes von Workshops an Berufsschulen im handwerklich/technischen Bereich, durch Einzelberatungen sowie durch intensive Zusammenarbeit mit der sprungbrett Betriebsarbeit erreicht. Die sprungbrett Ausbildungsbegleitung wurde durch das AMS Wien unterstützt.

AMS-Logo_faerbig_m_S_web

 

MÄGI – Mädchengesundheit inspiriert! (2011-2012). Video-Link

 

studi.navi (2012)  -Pilotprojekt zur nachhaltigen Implementierung geschlechtssensibler Berufs- und Studienorientierung an höheren Schulen mit dem Schwerpunkt auf Ausbildungen im Bereich Forschung, Technologie und Innovation (FTI), in Kooperation mit poika (Verein für gendersensible Bubenarbeit)