Das youngFBZ (young Frauen*-Berufs-Zentrum) berät junge Frauen* von 15 bis 21 Jahren zu ihrer beruflichen Zukunft. Wir unterstützen bei der Lehrstellen-, Ausbildungs- und Jobsuche und bei allen Themen, die junge Frauen* beschäftigen. Voraussetzung ist eine Meldung beim AMS (U25). Neben der persönlichen Beratung gibt es die Möglichkeit, an wöchentlichen Workshops und einer Workshopreihe (AMS-Kurs) teilzunehmen, in der sich die Teilnehmer:innen intensiv mit Berufsorientierung beschäftigen und dabei unterstützt werden, ihr Leben selbstbestimmt in die Hand zu nehmen.

In der persönlichen Beratung werden neben Fragen zu Beruf und Ausbildung auch psychosoziale Themen bearbeitet. Die Berater:innen des youngFBZ verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz, der die junge Frau* mit ihren Bedürfnissen und Problemlagen ins Zentrum stellt.

In einer mehrwöchigen Workshopreihe widmen sich die Teilnehmer:innen in der Gruppe intensiv der Berufsorientierung, dem Bewerbungsprozess und werden in ihren Fähigkeiten gestärkt und dabei unterstützt, ihr Leben möglichst selbstbestimmt in die Hand zu nehmen. Im Fokus stehen dabei: Empowerment, das Ausprobieren von neuen, vielleicht bisher unbekannten Tätigkeiten, das Erarbeiten digitaler Skills, die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebenssituation und relevanten Bildungsinhalten, das direkte Kennenlernen von Betrieben und potentiellen Arbeitgeber:innen.

Neben der Workshopreihe gibt es einzelne themenspezifische Workshops, die die Teilnehmer:innen wöchentlich besuchen können. Dieses Angebot richtet sich auch an die direkte peer group der Jugendlichen, um einen niederschwelligen Zugang in das youngFBZ zu ermöglichen. Neben Bewerbungstraining oder Arbeitsrecht finden hier auch ganzheitliche Inhalte, wie Diskriminierung am Arbeitsmarkt oder psychische Gesundheit ihren Platz. Ziel ist es, junge Frauen * zu stärken, zu stabilisieren und sie so auf den Arbeitsmarkt und ein selbstbestimmtes Leben vorzubereiten.

Im „offenen Computerraum“, können junge Frauen* selbständig an ihren Bewerbungsunterlagen arbeiten und bei Bedarf auf die Expertise unserer Berater:innen zurückgreifen.

Bei der „Lernunterstützung“ können Teilnehmer:innen als Ergänzung zur persönlichen Beratung ihr Basiswissen auffrischen, einen positiven Zugang zum Lernen finden und sich konkret auf Aufnahmetests und Prüfungen vorbereiten.

Das youngFBZ wird aus Mitteln des Arbeitsmarktservice Wien finanziert.

mehr anzeigenweniger anzeigen
Themen von youngFBZ
team von youngFBZ

Magdalena Baumgartner   Sie/Ihr

Beratung youngFBZ

Bimi Böck   Sie/Ihr

Beratung youngFBZ

Agnes Dabrowski   Sie/Ihr

Beratung youngFBZ

Nika Faiss   Sie/Ihr

Beratung youngFBZ

Claudia Frick   Sie/Ihr

Stellvertretende Bereichsleitung, Beratung youngFBZ

Anja Götz   Sie/Ihr

Bereichsleitung youngFBZ

Diana Held   Sie/Ihr

dzt. Bildungskarenz youngFBZ

Sophie Köstl   Sie/Ihr

Beratung youngFBZ

Zeinab Mohamed   Sie/Ihr

Beratung youngFBZ

Aurelia Sagmeister   Sie/Ihr

Beratung youngFBZ

Ina Schildberger   Sie/Ihr

dzt. Karenz youngFBZ

Lucie Stolwijk   Sie/Ihr

Beratung youngFBZ

Hannah Tomasi   keine Pronomen

Beratung youngFBZ

Svenja Titze   Sie/Ihr

Beratung youngFBZ

Luise Wickrath   Sie/Ihr

Beratung youngFBZ
1
Menü
schließen
Themen
schließen
Teile mich auf

schließen

sprungbrett

Hey hey! Du hast Fragen zu einem Thema oder willst einfach mal genauer wissen, was wir für dich tun können? Hier findest du alle Möglichkeiten uns zu kontaktieren.

01 7894545 anrufen
Mail schreiben
Chattermin buchen
vorbeikommen